25.06.2017 – 4. Tag

9.00 Uhr ist die Nacht zu Ende, zumindest bei den Erwachsenen, das Kind schlummert tief und fest. Heute ist ein reiner Pooltag vorgesehen und das wird auch umgesetzt. Gestern im Walmart mussten wir Poolspielzeug kaufen, da das vorhandene im Haus nach einer halben Stunde schweisstreibenden Aufpustens im Recycling landete. Aenni hatte sich für nen Cupcake entschieden und für 9 Dollar war das Glück des Kindes vollkommen. Die zwei schenken sich über zwei Stunden im Pool nix. Ab und zu finden sie den Pool mit 36 Grad zu warm aber das schadet der Toberei nix.

Ich widme mich dem ersten mitgebrachten Buch und lehne sämtliche Einladungsversuche in den Pool ab. Ich umkreise dabei den Pool immer dem Schatten nach und so vergeht die Zeit bis 15 Uhr wie im Flug. Halb Vier stehen Schreyers vor der Tür. Frank und J bauen neue Poolliegen auf, die drei großen entern den Pool samt Cupcake und die kleine Dame muss mit MC und mir drin bleiben. Ja, ich glaube so schlimm ist das nicht, wenn immer ne Kleinigkeit zum Knabbern da ist. Mittlerweile haben die Jungs Frank gegenüber erwähnt, dass ihr Pool wesentlich kälter ist und das macht ihn jetzt stutzig. Mit MC geht’s ab zur Poolheizung und siehe da, die Vormieter scheinen einen Clown gefrühstückt zu haben. Die Poolheizung ist auf 104 Fahrenheit also 36 Grad eingestellt. Da haben wir den Grund für die kochenden Hinterteile und schnell wird dieses nette Gerät ausgestellt. Der Pool wird also die nächsten Tage kühler.

18 Uhr verabschieden sich Schreyers und wir suchen nach was Essbaren. Subway wird’s und Aenna isst ne Cheese-Pizza. Dann ruckzuck heim und nach nem kühlen Getränk auf der Terrasse verabschieden wir uns auch schon ins Traumland. So ein Pooltag kann auch anstrengend sein.

2 Kommentare

  1. Mrs. ROWLING, du solltest mal ein Büchlein versuchen. Die Tagesverläufe sind unterhaltsam, man ist mit vor Ort. Wenn Aenna die neuen Schuhe wie Bruno umarmt, gut. Aber wie schnuppern sie? Das Essen ist gewöhnungsbedürftig, andere Länder, andere Sitten. Euch noch eine schöne Zeit bei nun kühlem Poolwasser.
    Papa und Mama

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*